Header - Therapie

Therapie der Nasennebenhöhlenentzündung

Therapieziele

Autorin:

Wenn Sie oder ihr Kind an einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis bzw. Rhinosinusitis) leiden, sind zwei Behandlungsziele besonders wichtig: erstens, die Beschwerden und damit den Leidensdruck zu lindern; und zweitens, die ursächlichen Krankheitserreger schnellstmöglich wieder loszuwerden.

Der zähe, festsitzende Schleim muss also gelöst werden, damit die entzündeten Schleimhäute abschwellen können. Dadurch wird Ihre Nase geöffnet und ein freies Durchatmen ist wieder möglich. Außerdem lässt dann endlich der Druckkopfschmerz nach.

Auch beim Bekämpfen der verantwortlichen Infektionserreger kann Ihr Köper Unterstützung brauchen, um das weitere Keimwachstum einzudämmen. Das ist nicht nur geboten, um die Krankheitsdauer abzukürzen, sondern auch, um einer zusätzlichen bakteriellen Infektion (Superinfektion) vorzubeugen.


Behandlungsoptionen

Optimalerweise werden zur Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen Arzneimittel verwendet, die möglichst viele Effekte aufweisen, z. B. Schleim lösen, Druckkopfschmerz lindern oder die Nase öffnen. Ein solch breites Wirkspektrum wird von einem einzelnen chemisch-synthetischen Arzneimittel kaum erfüllt. Und schon gar nicht ohne die Gefahr von unerwünschten Wirkungen, die sich vor allem auf Dauer oder bei wiederholtem Gebrauch negativ bemerkbar machen können.


Pflanzliche Arzneimittel mit breitem Wirkspektrum

Als wirksame Alternative zur "chemischen Keule" bieten sich hochwertige pflanzliche Arzneimittel, sogenannte Phytopharmaka, an. Die seit über 80 Jahren erfolgreich eingesetzte 5-Pflanzen-Kombination in Sinupret® nimmt die Spitzenposition¹ im Behandlungsspektrum der akuten und chronischen Nasennebenhöhlenentzündung ein.

Sinupret® wirkt dank seines breiten Wirkspektrums effektiv: Es löst den Schleim, öffnet die Nase und befreit vom lästigen Druckkopfschmerz. Damit entspricht das Medikament allen Anforderungen an eine effektive Behandlung der Nasennebenhöhlenentzündung.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, gibt es die wertvolle Pflanzenmischung als Sinupret® eXtract in effektiver, 4-facher -Konzentration*.


*Eine 4-fache Konzentration ist nicht gleichzusetzen mit der 4-fachen Wirksamkeit. Die 4-fache Konzentration bezieht sich auf Ø 720 mg eingesetzte Pflanzenmischung in Sinupret extract (entspricht 160 mg Trockenextrakt) im Vergleich zu 156 mg Pflanzenmischung in Sinupret forte, bzw. auf die die Wirkeigenschaften mitbestimmenden Bioflavonoide.

 

¹Insight Health APOChannel, Apothekenabverkauf OTC nach Umsatz zum Endverbraucherpreis in Euro

ApothekenfinderErstattung
Ratgeber