Sinupret® eXtract
Sinupret® eXtract

Sinupret® eXtract

*Eine 4-fache Konzentration ist nicht gleichzusetzen mit der 4-fachen Wirksamkeit. Die 4-fache Konzentration bezieht sich auf Ø 720 mg eingesetzte Pflanzenmischung in Sinupret extract (entspricht 160 mg Trockenextrakt) im Vergleich zu 156 mg Pflanzenmischung in Sinupret forte, bzw. auf die die sekretolytische bzw. antientzündliche Eigenschaft mitbestimmenden Bioflavonoide.

 

 

Was macht Sinupret® eXtract so besonders?

Sinupret® eXtract ist ein stark wirksames und sehr gut verträgliches Medikament zur Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündung mit Schnupfen. Sinupret® eXtract lindert Ihre Symptome und macht Sie so schneller wieder fit.

Sinupret® eXtract 

  • löst den Schleim
  • öffnet die Nase
  • befreit den Kopf

Durch die Kombination der fünf Heilpflanzen wird der natürliche Selbstreinigungsmechanismus der Atemwegsschleimhaut (mukoziliäre Clearance) wiederhergestellt. Die Schleimhäute können abschwellen und der festsitzende Schleim effektiv abfließen. Die verstopfte Nase öffnet sich und Sie können wieder frei durchatmen.

Sinupret® eXtract gegen Symptom & Ursache der verstopften Nase 

Bei einer verstopften Nase wird gerne schnell zu abschwellenden Nasensprays oder Nasentropfen gegriffen. Deren chemischer Wirkstoff führt über eine Gefäßverengung zu einer vorübergehenden Abschwellung der entzündeten Nasenschleimhaut. Das erleichtert das Durchatmen und ist für den Moment hilfreich. Dieser rasch einsetzende Effekt ist allerdings nicht von längerer Dauer, denn an der Ursache der Schleimhautschwellung ändert er nichts.

Mit Sinupret® eXtract bekämpfen Sie dagegen nicht nur die Symptome, sondern auch deren Ursache: mit der Wirkung von Sinupret® eXtract geht die Schleimhautabschwellung einher. Die hochkonzentrierten* Bioflavonoide bewirken zudem, dass sich der festsitzende Schleim löst und effektiv abfließen kann. So wird der Kopf effektiv von verstopfter Nase und Druckkopfschmerz befreit. 

Damit ist Sinupret® eXtract die Nr. 11 bei Nasennebenhöhlenentzündung mit Schnupfen und kann sehr gut zu abschwellenden Nasensprays eingenommen werden.

Online Fortbildung
"Nasenspraykunden optimal beraten"

Jetzt teilnehmen!

*Eine 4-fache Konzentration ist nicht gleichzusetzen mit der 4-fachen Wirksamkeit. Die 4-fache Konzentration bezieht sich auf Ø 720 mg eingesetzte Pflanzenmischung in Sinupret extract (entspricht 160 mg Trockenextrakt) im Vergleich zu 156 mg Pflanzenmischung in Sinupret forte, bzw. auf die die sekretolytische bzw. antientzündliche Eigenschaft mitbestimmenden Bioflavonoide.

1Insight Health APOChannel, Apothekenabverkauf OTC nach Umsatz zum Endverbraucherpreis in Euro

Pflichtangaben

Sinupret® extract

Zusammensetzung:
1 überzogene Tablette von Sinupret extract enthält als arzneilich wirksame Bestandteile: 160,00 mg Trockenextrakt (3-6:1) aus Enzianwurzel; Schlüsselblumenblüten; Ampferkraut; Holunderblüten; Eisenkraut (1:3:3:3:3).

1. Auszugsmittel: Ethanol 51% (m/m).

Sonstige Bestandteile: Glucose-Sirup 2,935 mg; Sucrose 133,736 mg; Maltodextrin 34,000 mg; Sprühgetrocknetes Arabisches Gummi; Calciumcarbonat; Carnaubawachs; Cellulosepulver; mikrokristalline Cellulose; Chlorophyll-Pulver 25% (E 140); Dextrin (aus Maisstärke); Hypromellose; Indigocarmin; Aluminiumsalz (E 132); Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich]; Riboflavin (E 101); hochdisperses Siliciumdioxid; hochdisperses hydrophobes Siliciumdioxid; Stearinsäure; Talkum; Titandioxid (E 171).


Anwendungsgebiete:
Bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis). Sinupret extract wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.


Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der genannten sonstigen Bestandteile. Magen- und/oder Zwölffingerdarmgeschwür. 

Keine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren.

Keine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Sinupret extract nicht einnehmen.

Nebenwirkungen:
Häufig Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Mundtrockenheit, Magenschmerzen). Gelegentlich lokale Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz), systemische allergische Reaktionen (Angioödem, Atemnot, Gesichtsschwellung) und Schwindel. 

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt Stand 06|18

Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt

ApothekenfinderErstattungErstattung
Ratgeber